INFORMATIONEN
DAS TEAM
Events
Wir suchen noch ganz dringend Aaron und Eric. Ohne euch ist Hilltop unvollständig! Bitte meldet euch! Hartlan Carson wird auch dringend gesucht, also melde auch du dich bitte! Die Moonlight Kolonie sucht noch weitere Bewohner! Gerne Free Characters, aber auch Seriencharaktere, die mal einen Tapetenwechsel brauchen, sind herzlich willkommen.

An Aus

#1

Jax´ Onigirirs (japanische Reisbällchen)

in Schlemmerecke 07.07.2021 19:04
von Jax Rovia | 1.937 Beiträge

Jax´ Onigiris



Zutaten für 10 Onigiris:

Grundzutaten:
• 2,5 Tassen Sushi-Reis
• 2,5 Tassen Wasser
• 6 EL Reisessig
• 2 EL Zucker
• 1,5 TL Salz
• 10 Streifen Nori (oder auch nicht)
• gerösteter Sesam
• Sojasoße

Für die Füllung:
• 75g Räucherlachsfilet
• 1 kleine Dose Kaviar (Am Leckersten ist natürlichMasago, aber da kostet eine Dose ungefähr 15€, von daher hab ich Seehasenrogen genommen.Auch lecker und weitaus billiger^^)
• Furikake* (wenn man es kriegt, ich hatte es nicht)
• Wasabipaste

Zubereitung:

Den Reis solange waschen, bis das Wasser klar bleibt. Das ist notwendig, um Verunreinigungen und überschüssige Stärke auszuwaschen, damit der Reis später schön klebrig ist. Wenn das Waschwasser abgegossen wurde, gebt ihr die 2,5 Tassen Wasser hinzu. Verschließt den Topf mit einem Deckel und bringt alles bei großer Hitze zum Kochen. Schaltet dann den Herd aus und lasst den Reis für 15-20 Minuten auf der warmen Platte ziehen. Nehmt während dieser Aktion bitte nie den Deckel ab! Am besten eignet sich daher ein Exemplar aus Glas, um den Vorgang zu verfolgen.

Während der Reis zieht, könnt ihr euch der Zubereitung der Reisessigmischung widmen. Gebt das Salz, den Zucker, sowie den Reisessig in einen Topf und erhitzt die Masse so lange, bis sich die Kristalle vollständig aufgelöst haben. Mittlerweile ist der Reis fertig gequollen. Den schüttet ihr nun in eine Schüssel, oder wer sowas hat in einen Hangiri mischt die Reisessigmischung mit einem Holzpfannenwender je nach Geschmack darunter und lasst ihn abkühlen. Man kann auch mit einem Fächer etwas nachhelfen.

Wenn der Reis abgekühlt ist, ist das Befüllen, sowie das Formen an der Reihe. Dafür eignet sich am Besten eine Onigiri-Form, die ihr online, oder im gut sortierten Asia-Shop bekommt. Befüllt die Form bis knapp zur Hälfte mit Reis, gebt dann je nach Geschmack ein wenig Lachs mit Wasabi, oder Fischrogen in die Mitte und füllt den Rest mit Reis auf. Anschließend presst ihr den Deckel der Form fest an. Jetzt könnt ihr das fertige Onigiri entnehmen. ZUm Schluss noch den Streifen Nori um den Reisball wickeln - Fertig.

Da ich jedoch selbst kein Nori mag, hab ich die Onigiri einfach mit dem Rand durch geräucherten Sesam gedrückt. Nur leicht, damit der Sesam am Rand kleben bleibt.^^

Tipp:
Die Hände beim Befüllen der Formen stetig feucht halten, damit der Reis nicht an den Händen kleben bleibt.^^

Wer keinen Fisch, oder Fischeier mag, der kann seine Onigiris natürlich auch mit Gemüse befüllen. zB. Avocado, oder Wakame(Alge).
Ihr solltet nur kein eingelegtes Gemüse verwenden, da sonst der Reisball nicht mehr zusammenhält.



* Furikake ist eine japanische Gewürzmischung, die im gut sortierten Asiashop erhältlich ist (Hab ich leider nicht)



zuletzt bearbeitet 07.07.2021 19:12 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 114 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 78 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 375 Themen und 11358 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Diego Dixon, Ellie, Jax Rovia, Julia Carson

disconnected Walking Talk Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen