INFORMATIONEN
DAS TEAM
Events
Wir suchen noch ganz dringend Aaron und Eric. Ohne euch ist Hilltop unvollständig! Bitte meldet euch! Hartlan Carson wird auch dringend gesucht, also melde auch du dich bitte! Die Moonlight Kolonie sucht noch weitere Bewohner! Gerne Free Characters, aber auch Seriencharaktere, die mal einen Tapetenwechsel brauchen, sind herzlich willkommen.

An Aus

#1

Butter Chicken (Mario Kotaska)

in Schlemmerecke 14.04.2022 18:43
von Jax Rovia | 1.937 Beiträge

Butter Chicken


(wundersschön vom Profi)



Ich weiß nicht, warum sich das Rezept Butter Chicken nennt, weil wirklich viel Butter ist gar nicht drin, aber egal, ist trotzdem voll geil. Nachkochen unbedingt empfohlen.


Zutaten (für vier Portionen):

Marinade
150 ml Joghurt
Kurkuma
Cayennepfeffer
Zimt
Nelken, gemahlen
Ingwer
2 Zehen Knoblauch

Sauce
2 rote Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
Koriandersamen
Kreuzkümmel
1-2 Chilis
1 EL Tomatenmark
1 Dose stückige Tomaten (etwa 400 g)
50 ml Sahne
Koriander

Sowie
500 g Hähnchenbrust
200 g Basmatireis
Öl und Butter zum Braten
Kurkuma
Salz

Nährwerte pro Portion:
508 kcal – 17 g Fett – 37 g Eiweiß – 52 g Kohlenhydrate


Zubereitung (15 Min., ohne Gar- und Wartezeiten):

Den Joghurt zusammen mit Kurkuma, Cayennepfeffer, Zimt und Nelken in eine große Schale geben. Ingwer sowie Knoblauch fein hineinreiben und gut vermischen. Die Hähnchenbrust in mundgerechte Würfel schneiden und in diese Marinade einlegen. Für einige Stunden oder besser über Nacht abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Reis anschwitzen und etwas Kurkuma sowie Salz dazugeben, bevor mit der doppelten Menge Wasser aufgefüllt wird. Aufkochen lassen, dann den Deckel in ein Geschirrhandtuch schlagen und den Reis bei geschlossenem Deckel auf niedriger Flamme etwa 20 Minuten quellen lassen.

In einem weiteren Topf in Segmente geschnittene Zwiebel in Butter anschwitzen. Den Knoblauch fein hineinreiben und mitbraten, ebenso Koriandersamen, Kreuzkümmel und in Ringe geschnittene Chili. Dann das Tomatenmark hineingeben, bevor mit stückigen Tomaten aufgefüllt wird. Mit Salz und Sahne verfeinern, bevor die Sauce leicht köcheln gelassen wird.

Das eingelegte Hähnchen nun der Marinade entnehmen und mit ausreichend Platz auf ein Backblech geben. In den auf höchster Temperatur vorgeheizten Backofen geben und das Hähnchen für einige Minuten im Backofen bräunen.

Kurz vor dem Anrichten die Sauce noch mit grob geschnittenem Koriander verfeinern, das Hähnchen hineingeben und mit der Sauce ummanteln. Zusammen mit dem Reis servieren.


Meine Version
Sieht nicht so geil aus, aber es schmeckt voll geil.
(musste mich beherrschen. Beim nächsten Mal, mach ich noch ein schöneres Foto.)





nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 112 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 78 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 375 Themen und 11358 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Diego Dixon, Ellie, Jax Rovia, Julia Carson

disconnected Walking Talk Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen